Park and Ride

Bequeme Vernetzung von Bahn und Auto

Park and Ride im VRR

Park and Ride Logo (Foto: VRR)
Foto: VRR

Sie fahren mit dem Auto zum Bahnhof und wollen dort bequem in die Bahn umsteigen? Eine wachsende Zahl von P+R-Anlagen ermöglicht es den Berufspendlern im Verbundgebiet, Auto und öffentlichen Nahverkehr effektiv zu vernetzen. Die P+R-Anlagen finden sich vor allem an Bahnhöfen und halten mehrere hundert Stellplätze zum Umstieg vom Auto auf Bus und Bahn bereit.

Insgesamt gibt es im Verbundgebiet mittlerweile über 200 P+R-Anlagen mit mehr als 18.000 PKW-Parkplätzen – und noch immer ist der Bedarf nicht vollständig gedeckt. Der kontinuierliche Ausbau der P+R-Anlagen gehört deshalb weiterhin zu einem der wichtigsten Anliegen des VRR. Weitere Informationen zu denP+R-Anlagen gibt es bei den einzelnen Stadtverwaltungen. Eine Übersicht über die Bahnhöfe mit P+R-Anlagen erhalten Sie im Schnellverkehrsplan VRR.

zum Schnellverkehrsplan VRR

Eine Übersicht über die Bahnhöfe / Haltestellen mit P+R- und b+R-Anlagen im Verbundraum finden Sie hier