Aktuelles

05.07.2018

Sonderfahrten zu Ruhr-in-Love

Zusätzliche Züge am 7. Juli 2018

Foto:

Bei Ruhr-in-Love im OlgaPark in Oberhausen dreht sich am 7. Juli 2018 alles um elektronische Musik. 400 DJs mixen House, Techno, Goa, Trance, Hardstyle und Hardcore. Genießen Sie die einzigartig private Atmosphäre des Festivals: Denn die 40 verschiedenen Floors sind „handmade“ und mit Liebe zum Detail kreiert. Ob Ritterburg, Doppeldeckerbus oder ein zur Mini-Bühne umgebauter Imbisswagen: Wo Bass ist, da wird getanzt.

Der VRR bietet am Veranstaltungstag Sonderfahrten auf einigen Linien an. Mit Bus und Bahn können Sie kostenlos an- und abreisen: Denn die Eintrittskarte gilt als KombiTicket fürs Festival und den ÖPNV.

  • Sonderfahrten RE 19

    Download (pdf, 24,1 kB)
 

  • Sonderfahrten RB 35

    Download (pdf, 21,9 kB)
 

  • Sonderfahrten RB 44

    Download (pdf, 31,5 kB)
 

  • Sonderfahrten RE 3

    Download (pdf, 20,2 kB)
 

  • Sonderfahrten RE 10, RB 31

    Download (pdf, 29,7 kB)