Vergabeverfahren

Mehr Qualität durch Ausschreibungen

Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr ist verpflichtet, zu vergebende Leistungen ab einer gewissen Auftragssumme öffentlich auszuschreiben. Auf diese Art kann der VRR sparsam mit den zur Verfügung stehenden öffentlichen Mitteln umgehen und eine hohe Qualität seiner eingekauften Leistungen sicherstellen.

Die vom VRR ausgeschriebenen Leistungen bzw. Produkte sind sehr unterschiedlich und reichen von neuen Hardwareprodukten über Marketingleistungen bis hin zu Linien des Schienenpersonennahverkehrs.

Öffentliche Ausschreibungen

Entwicklung von branchenspezifischer Software

  • Wir beabsichtigen, im Rahmen der Vernetzungsinitiative für kundenorientierte, diskriminierungsfreie,betreiberneutrale Fahrgastinformation und Disposition beim Rhein-Ruhr-Express (RRX) in Nordrhein-Westfaleneine Zusatztexteplattform zu vergeben.

    Download (pdf, 106,3 kB)

Informationen nach § 3 Abs. 3 S. 2 TVgG NRW

Informationen über beabsichtigte Auftragsvergaben

Informationen über erfolgte Auftragsvergaben