Aktuelle Hinweise für Ihre Fahrten im VRR

In Bussen und Bahnen sowie in Innenräumen mit Publikumsverkehr bleibt es weiterhin bei der Pflicht, mindestens eine medizinische Maske (sogenannte OP-​Maske) zu tragen. Kinder, die das sechste Lebensjahr noch nicht vollendet haben, sind von der Verpflichtung zum Tragen einer Maske ausgenommen. Bitte beachten Sie eigenverantwortlich und solidarisch das jeweilige Hausrecht der Verkehrsunternehmen sowie je nach Situation weiterhin die Verhaltensregeln zu Abstand, Hygiene und Masken.

Abo-Aktion für unsere Abonnent*innen

Auch in diesem Jahr erhalten Inhaber*innen eines VRR-Abotickets wieder einen besonderen Bonus. Denn in unserem Aktionszeitraum gilt ihr Abo NRW-weit für Fahrten mit Bussen, Bahnen und Nahverkehrszügen.

In diesen Zeiträumen haben Nahverkehrskund*innen mit einem VRR-Aboticket NRW-weit freie Fahrt:

  • an allen Wochenenden im Aktionszeitraum (3./4. September, 10./11. September, 17./18. September, 24./25. September, 1./2. Oktober, 15./16. Oktober, 22./23. Oktober und 29./30. Oktober)
     
  • am Tag der Deutschen Einheit (Montag, 3. Oktober)
     
  • in den gesamten Herbstferien in NRW (4. bis 14. Oktober)

Während des Aktionszeitraums werden neben der NRW-weiten Gültigkeit auch die Mitnahmeregelungen angepasst: Pro Ticket dürfen inklusive Ticketinhaber*innen zwei Personen (Erwachsene*r oder Kind) und bis zu drei Kinder (6 bis einschließlich 14 Jahre) oder zwei Personen (Erwachsene*r oder Kind) und bis zu zwei Fahrräder fahren. Zeitliche Beschränkungen, etwa bei 9-Uhr-Abos, werden im Rahmen der Aktion nur während der Aktionszeiträume aufgehoben.

Alle Infos zur Aktion finden Sie in unseren FAQs.

Einschränkungen im Zugverkehr aufgrund der angespannten Personallage bei DB Regio NRW

Aufgrund einer angespannten Personallage durch einen hohen Krankenstand bei DB Regio NRW kommt es zu Einschränkungen im Zugverkehr. Bis einschließlich 18. September gibt es einen eingeschränkten Sommerfahrplan, den das Unternehmen in Abstimmung mit den zuständigen Aufgabenträgern VRR, NVR und NWL umsetzt. Trotz des gemeinsam abgestimmten Fahrplangebots ab Anfang kommender Woche, drängt der VRR darauf, die Missstände kurzfristig und dauerhaft zu beheben. Weitere Informationen dazu finden Sie hier oder auf zuginfo.nrw

zum Seitenanfang