Zwei Aushangfahrpläne hängen an einer geöffneten Kühlschranktür

21. Februar 2020

Wir haben etwas für Ihren Kühlschrank: Den Aushangfahrplan

In welchem Takt fährt mein Zug zur Arbeit? Bis wann komme ich abends spät noch mit der Straßenbahn nach Hause? Wann genau fahren die Busse nach Schulschluss? Das erfahren Sie mit nur wenigen Klicks über unsere digitalen Auskunftssysteme. Oder auch – gewissermaßen analog – über unsere Aushangfahrpläne. Sie zeigen Ihnen auf einen Blick, wie unsere öffentlichen Verkehrsmittel fahren. Und damit Sie nicht jedes Mal zur Haltestelle laufen müssen, um sich zu informieren, können Sie mit nur wenigen Klicks Ihren ganz persönlichen Fahrplan erstellen. Für den Ausdruck finden Sie doch sicher noch Platz an Ihrer Kühlschranktür.

Wir haben etwas für Ihren Kühlschrank: Den Aushangfahrplan

Zugegeben: Smartphones sind extrem praktisch, wahre Multitalente, wenn es darum geht, in kürzester Zeit an Informationen zu kommen. Deshalb bieten wir Ihnen mit unserer Auskunft ein sehr komfortables System, mit dem Sie sich in Echtzeit über Ihre Nahverkehrsverbindungen informieren können. Es gibt aber durchaus Situationen, in denen ein Aushangfahrplan sinnvoll sein kann. Denn manchmal ist der Akku leer, die Zeit knapp und man freut sich, wenn man die wichtigen Informationen als Ausdruck „direkt vor der Nase“ hat.

Konfigurieren Sie den Aushangfahrplan nach Ihren Wünschen

Hier gelangen Sie zur Eingabemaske der Auskunft. Dort können Sie entweder nach einer der rund 15.000 Haltestellen im VRR, einer Adresse, einem wichtigen öffentlichen Punkt oder direkt nach einer bestimmten Bus- oder Bahn-Linie suchen. Mit einem Klick auf „Anfordern“ gibt Ihnen das System eine Übersicht aller verfügbaren Fahrpläne aus, die Sie dann im nächsten Schritt auswählen und sich als PDF anzeigen lassen können. Einfach abspeichern, ausdrucken und an Kühlschrank oder Pinnwand anbringen.

Einen Überblick über alle Stadt-, Linien- und Netzpläne finden Sie in unserer Rubrik „Fahrplan & Mobilität“: Jetzt klicken und informieren!

Sie bevorzugen digitale Services? Dann nutzen Sie unseren komfortablen Haltestellenmonitor über Smartphone, Tablet, Laptop oder PC: Klicken und Haltestellenmonitor aufrufen!

Wibke Hinz

Von Wibke Hinz
PR-Redakteurin


Zurück zur Übersicht

VRR-Newsletter

Jetzt abonnieren!
zum Seitenanfang