Collage mehrerer Person

Deutschlandticket – das bundesweit gültige Ticket für den ÖPNV

Das Deutschlandticket kommt! Bei ihrem Treffen am 2. November 2022 verständigten sich Bund und Länder auf ein digitales, bundesweit gültiges Ticket für den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Das neue Angebot soll als monatlich kündbares Abonnement zu einem Einführungspreis von 49 Euro pro Monat verfügbar sein. Gemeinsam mit unseren Partnern und Verkehrsunternehmen im Verbundraum arbeiten wir mit Hochdruck daran, das von Bund und Ländern gemeinsam finanzierte Ticketangebot schnellstmöglich einzuführen.

Zwischenüberschrift 1

Mit dem Deutschlandticket möchten Bund und Länder den Bürger*innen in ganz Deutschland den Umstieg auf den umwelt- und klimafreundlichen ÖPNV erleichtern und insbesondere Pendler*innen bei den gestiegenen Kraftstoff- und Energiepreisen finanziell entlasten. Ab 2023 können Nahverkehrskund*innen mit dem neuen Ticket ganz einfach die Busse und Bahnen des Öffentlichen Personennahverkehrs in Deutschland nutzen.

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Sobald weitere Informationen zum Deutschlandticket verfügbar sind, werden wir Sie umfassend auf dieser Seite informieren. Laden Sie sich darüber hinaus schon jetzt die VRR App, registrieren Sie sich im Ticketshop und schauen Sie auch regelmäßig auf unseren Social-Media-Kanälen vorbei. So sind Sie direkt zum Verkaufsstart des Deutschlandtickets dabei und haben stets die neuesten Informationen.

FAQ

Abo-Kund*innen müssen aktuell nichts weiter unternehmen. Die Verkehrsunternehmen und Vertriebsdienstleister aus dem VRR werden ihre Abonnent*innen in Kürze darüber informieren, wie es mit ihrem Zeitticket weitergeht und wie sie bei Interesse in das Deutschlandticket-Abonnement wechseln können.

Das Deutschlandticket ist als dauerhaftes bundesweites Aboticket im Rahmen des dritten Entlastungspakets des Bundes entstanden. Mit Blick auf die positive Resonanz auf das 9-​Euro-Ticket, das im Sommer 2022 im Rahmen einer Aktionsinitiative zeitweise verfügbar war, soll das Deutschlandticket mobile Menschen hinsichtlich der steigenden Energie-​ und Kraftstoffkosten entlasten. Dabei gilt es als umweltfreundliche "Flatrate für den Regionalverkehr".

Das Deutschlandticket ist nicht auf einen bestimmten Aktionszeitraum beschränkt. Das bundesweite Abo ist als dauerhaftes Angebot zur Entlastung der Bürger*innen gedacht – auch, um die Verkehrswende auf dem Weg hin zu klimafreundlicher Mobilität nachhaltig voranzutreiben.

Das Deutschlandticket wird mit einem monatlichen Preis von 49 Euro eingeführt.

Das Deutschlandticket gilt bundesweit in allen Verbünden und bei allen Nahverkehrsunternehmen. Sie dürfen damit alle Fahrzeuge des Nahverkehrs nutzen, also Busse, Straßen-​​, Stadt-​​ und U-​​Bahnen sowie S-​Bahnen, Regionalbahnen und Regionalexpresse der 2. Klasse. Das Ticket gilt nicht im Fernverkehr (z. B. ICE, IC, EC), auch private Anbieter wie z. B. FlixTrain sind ausgeschlossen.

Der Kauf soll vorrangig digital über die Apps und Vertriebskanäle der Verkehrsunternehmen möglich sein. Das Ticket soll aber auch vor Ort in Kundencentern erhältlich sein.

Es ist keine Personen-​ oder Fahrradmitnahme vorgesehen. Wenn in Ihrem bestehenden Abonnement Mitnahmeregelungen vereinbart sind, können diese beim Wechsel auf das Deutschlandticket nicht übertragen werden.

Nein, das Deutschlandticket ist personalisiert und kann nicht an Dritte weitergegeben werden.

Weitere Infos folgen

Diese Seite wird laufend mit weiteren Informationen zum Deutschlandticket aktualisiert.

zum Seitenanfang