Gelsenkirchen | 30. Juli 2021

Einschränkungen im Zugverkehr zwischen Essen, Duisburg und Oberhausen

Die Deutsche Bahn (DB) führt an zehn Tagen im August wichtige Baumaßnahmen auf einer der Hauptstrecken in NRW zwischen Essen und Duisburg durch. Aufgrund dieser Baumaßnahmen kommt es in der Zeit 15.08.2021 (6:00) bis 20.08.2021 (6:00) zu einer Totalsperrung der Bahnstrecken von Essen nach Duisburg mit Einschränkungen im Zugverkehr und Zugausfällen, Umleitungen und Schienenersatzverkehr.

nicht vorhanden

Auf der Autobahn A40 direkt unterhalb der Eisenbahnbrücken in Mülheim-Styrum werden Hilfsbrücken für den Güterverkehr und die S-Bahn von und nach Oberhausen eingehoben. Nach dem schweren Unfall eines Tank-LKW auf der A 40 Mitte September letzten Jahres sind die Eisenbahnbrücken in Mülheim-Styrum so stark beschädigt worden, dass sie abgerissen wurden und nun durch Hilfsbrücken vorerst ersetzt werden.

Auf vielen Linien kommt es zu geringfügig geänderten Fahrzeiten und möglicherweise zu Abfahrten von einem anderen Gleis als gewohnt - insbesondere an den Endstationen.

Linie RE 1 (RRX):

  • Die Züge werden zwischen Dortmund Hbf und Duisburg Hbf umgeleitet und halten nicht in Bochum Hbf, Wattenscheid, Essen Hbf und Mülheim (Ruhr) Hbf. Alternativ halten die Züge in Herne, Gelsenkirchen Hbf, Essen-Altenessen und Oberhausen Hbf.

Linie RE 2:

  • Die Züge fallen zwischen Essen Hbf und Düsseldorf Hbf aus. Ein Ersatzverkehr durch Schnellbusse in dichtem Takt zw. Essen Hbf und Duisburg Hbf ist eingerichtet.

Linie RE 6 (RRX):

  • Die Linie RE 6 (RRX) verkehrt durchgehend von Köln/Bonn Flughafen bis Minden (Westf). Die Linie wird zwischen Duisburg Hbf und Dortmund Hbf mit Halt in Oberhausen Hbf, Essen-Altenessen, Gelsenkirchen Hbf, Herne, umgeleitet.
  • Die Halte in Bochum Hbf, Wattenscheid, Essen Hbf und Mülheim Hbf entfallen.

Linie RE 11 (RRX):

  • Die Züge fallen zwischen Essen Hbf und Düsseldorf Hbf aus. Ein Ersatzverkehr durch Schnellbusse in dichtem Takt zw. Essen Hbf und Duisburg Hbf ist eingerichtet.

Linie RE 42:

  • Die Züge fallen zwischen Essen Hbf und Duisburg Hbf aus. Ein Ersatzverkehr durch Schnellbusse in dichtem Takt zw. Essen Hbf und Duisburg Hbf ist eingerichtet.

Linie RE 49:

  • Die Züge fallen zwischen Essen Hbf und Oberhausen Hbf aus. Ein Ersatzverkehr durch Schnellbusse Essen Hbf und Oberhausen Hbf ist eingerichtet.

Linie RB 32:

  • Die Züge fallen jeweils zwischen 6 Uhr und 22 Uhr auf dem kompletten Linienweg zwischen Dortmund Hbf und Duisburg Hbf aus. Ein Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Oberhausen Hbf und Essen-Altenessen ist eingerichtet.
  • Auf dem Abschnitt zwischen Gelsenkirchen Hbf und Oberhausen Hbf kann alternativ die Linie RB 35 genutzt werden.
  • Die Linie RE 3 hält außerdem zusätzlich in Essen-Zollverein Nord.

Linie RB 33:

  • Die Züge fallen zwischen Essen Hbf und Duisburg Hbf aus. Ein Ersatzverkehr durch Schnellbusse in dichtem Takt zw. Essen Hbf und Duisburg Hbf ist eingerichtet.

Linie S 1:

  • Die Züge fallen zwischen Essen West und Duisburg Hbf aus. Ein Ersatzverkehr durch Schnellbusse in dichtem Takt mit allen Halten zw. Essen West und Duisburg Hbf ist eingerichtet. Zwischen Essen West und Dortmund Hbf verkehren Ersatzzüge.

Linie S 3:

  • Die Züge fallen zwischen Essen Hbf und Oberhausen Hbf aus. Ein Ersatzverkehr mit Bussen in dichtem Takt zw. Essen Hbf und Oberhausen Hbf ist eingerichtet.

Linie S 6:

  • Die Züge verkehren wie gewohnt und bieten eine direkte Fahrmöglichkeit zwischen Essen Hbf und Düsseldorf Hbf.

 

Schienenersatzverkehr (SEV):

Die betroffenen Eisenbahnverkehrsunternehmen Abellio Rail, DB Regio, Eurobahn, National Express und NordWestBahn haben in Abstimmung mit der DB Netz und dem VRR Ersatzkonzepte erarbeitet, um die Auswirkungen auf die Bahnkunden so gering wie möglich zu halten. Bitte beachten Sie, dass die Busse in Essen Hbf je nach Linie von unterschiedlichen Haltestellen abfahren.

Zwischen Essen Hbf und Duisburg Hbf und Oberhausen Hbf ist ein umfangreiches Schienenersatzverkehrsangebot eingerichtet. Darüber hinaus bestehen alternative Fahrtmöglichkeiten mit dem ÖPNV.

 

Tickets

In den Bussen sind keine Tickets erhältlich. Sie können online über die App oder an den Stationen (nicht an den Ersatzhaltestellen) am Automaten bzw. in den KundenCentern erworben werden.

Von der Maßnahme betroffene Zeitkartenkunden des VRR, die Essen/Duisburg im Geltungsbereich ihres Tickets haben, können ohne Zuzahlung alle Umleitungsstrecken befahren.

 

Die Fahrplanänderungen sind in den Online-Fahrplanauskünften von VRR und DB berücksichtigt.

Aktuelle Informationen zu den Linien wie Ersatzfahrpläne und Informationen zu den Abfahrtshaltestellen der Busse finden Sie unter https://www.zuginfo.nrw/

Oder auf den Internetseiten der jeweiligen Eisenbahnverkehrsunternehmen

www.abellio.de

https://bauinfos.deutschebahn.com

www.eurobahn.de

https://nationalexpress.de

www.nordwestbahn.de

Pressemeldung als PDF

Pressekontakt

zum Seitenanfang