Coronavirus: Ticketkauf

Um den Kontakt zwischen Busfahrer und Fahrgästen zu reduzieren, ist in Bussen und Bahnen der Vordereinstieg bis auf Weiteres ausgesetzt und der Fahrscheinverkauf beim Fahrpersonal eingestellt. Für notwendige Fahrten bitten wir Sie, Ihre Tickets im Vorverkauf über andere Verkaufskanäle zu erwerben, z.B. als HandyTicket über die Apps der Verbünde und Verkehrsunternehmen, den DB Navigator und die Mobil.NRW-App oder am Fahrkartenautomaten.

An Automaten

Der Ticketkauf ist an den Ticketautomaten rund um die Uhr möglich. Im Regelfall finden Sie Automaten an jeder größeren Haltestelle, insbesondere an Bahnhöfen und ÖPNV-Verknüpfungspunkten. Fahrausweisautomaten der Transdev Vertrieb GmbH bieten neben den Nahverkehrs- auch Fernverkehrstickets an. Zudem finden Sie auch mobile Ticketautomaten in einigen Fahrzeugen.

Bitte beachten Sie, dass einige Automaten bereits entwertete Tickets ausgeben und Vorratskäufe somit nicht möglich sind. Nicht jede Ticketvariante kann an Automaten erworben werden und die Ticketsortimente der einzelnen Geräte unterscheiden sich. Da generell unterschiedliche Gerätetypen eingesetzt werden, kann Ihnen an dieser Stelle keine Übersicht über die Bedienungsweise dargeboten werden.

Nähere Informationen zum Ticketsortiment und der Bedienung erhalten Sie bei dem jeweiligen Verkehrsunternehmen, welches den Automaten betreibt (das jeweilige Verkehrsunternehmen erkennen Sie jeweils am Firmenlogo).

Automatendefekt

Die Zuständigkeit für die Automaten, Automatenstörungen und Erstattungen liegt bei dem Unternehmen, welches die Automaten betreibt. Sie erkennen das zuständige Unternehmen anhand des Firmenlogos auf dem Automaten.

Eine Frau wählt an einem Ticketautomat ein Ticket aus.

Online: In Apps des VRR und der Verkehrsunternehmen

Eine Frau wählt auf Ihrem Smartphone ein Ticket aus.

Das passende Ticket für die gewünschte Verbindung können Sie direkt über folgende Shops erwerben:

zum Seitenanfang