Aktuelle Baustellen im SPNV

Der Ausbau und die Instandhaltung des Streckennetzes führen zu Einschränkungen im Zugverkehr. Jedes Jahr stehen mehrere hundert Baumaßnahmen am Streckennetz von DB Netz und Regiobahn im VRR-Gebiet an, mit stark steigender Tendenz. Die Maßnahmen reichen von einer geringen Verspätung bei einer einzelnen Fahrt bis hin zu mehrwöchigen Sperrungen von ganzen Streckenabschnitten.

Aktuelle und kurzfristige Baumaßnahmen

Übersicht ausgewählter Großbaustellen

  • Hier finden Sie eine Vorschau von ausgewählten Baumaßnahmen, die im Jahr 2020 im Verbundgebiet erfolgen.

zur Vorschau Baustellen 2020 im Verbundgebiet

  • Hier finden Sie eine Vorschau von ausgewählten Baumaßnahmen, die im Jahr 2021 im Verbundgebiet erfolgen.

zur Vorschau Baustellen 2021 im Verbundgebiet

  • Die DB Netz AG erneuert in den nächsten Jahren fünf Brückenbauwerke über die Deutz-Mülheimer-Straße am Bahnhof Köln Messe/Deutz. In der Bauphase vom 14.06.2020 bis zum 12.12.2020 kommt es durchgehend zu Einschränkungen bei Verbindungen aus dem VRR-Gebiet nach Köln. Betroffen sind die Linie RE 1 (RRX), RE 6 (RRX) und RE 8.

zu den Einzelheiten Baumaßnahmen Köln

  • Nach dem schweren Unfall eines Tanklasters im September unter Eisenbahnbrücken in Mülheim-Styrum muss der betroffene Streckenabschnitt für den Eisenbahnverkehr teilweise noch gesperrt bleiben. Die äußerste der fünf Eisenbahnbrücken ist seit Montag, den 28. September, wieder für den Verkehr freigegeben. Es verkehren 2 RE-Linien je Stunde in Richtung Essen. Außerdem kann die Linie S 1 wieder von/bis Mülheim-Styrum fahren.

zu den Einzelheiten Einschränkungen im Zugverkehr zwischen Essen und Duisburg bzw. Oberhausen 

  • Der S-Bahn-Haltepunkt Düsseldorf-Bilk wird zu einem Regionalverkehrshalt ausgebaut. Ab Dienstag, den 17.11.2020 kommt es in mehreren Bauphasen zu umfangreichen Fahrplanänderungen (Zugausfälle, Umleitungen mit Haltausfällen, geänderte Fahrzeiten) zwischen Neuss bzw. Krefeld, Düsseldorf und Wuppertal. Bis Montag, den 21.12.2020 werden drei Gleisquerungen für neue Signalanlagen errichtet, Oberleitungsseile installiert, drei Weichen eingebaut, Signale versetzt und Entwässerungsleitungen errichtet.

zu den Einzelheiten Bau eines zusätzlichen Bahnsteiges in Düsseldorf-Bilk

  • Die Deutsche Bahn (DB) erneuert von Samstag, 21.11.2020 bis Sonntag, 14.03.2021 den Bahnsteig an den Gleisen 3 und 4 in Schwelm auf einer Länge von rund 290 Metern. Er wird zukünftig über einen neuen Aufzug erreichbar sein. Darüber hinaus erneuert die DB das Blindenleitsystem am Bahnsteig. Die Linien RE 4, RE 7 und RE 13 werden in dieser Zeit in beiden Richtungen vorübergehend nicht in Schwelm halten. 

zu den Einzelheiten Baumaßnahmen Schwelm

  • Vom 02.12.2020 bis zum 07.12.2020 führt die Deutsche Bahn wichtige Baumaßnahmen auf einer der Hauptstrecken in NRW zwischen Essen und Duisburg durch. Neben den Arbeiten im Rahmen der zweiten Ausbaustufe für das Elektronische Stellwerk (EStW) Duisburg, werden weitere Eisenbahnbrücken abgerissen, die bei dem Brand eines Tanklastwagen auf der Autobahn 40 beschädigt wurden. Darüber hinaus wird auch die Hilfsbrücke mit den Gleisen von Essen in Richtung Duisburg während der Sperrung der Autobahn A40 eingehoben.

zu den Einzelheiten Einschränkungen im Zugverkehr zwischen Essen und Duisburg, Oberhausen sowie Bottrop

  • In der Zeit von Mittwoch, den 23.12.2020 bis Mittwoch, den 06.01.2021 kommt es aufgrund von Vegetationsarbeiten zwischen Wesel und Bocholt zu Einschränkungen auf der Linie RE 19a.

zu den Einzelheiten Einschränkungen auf der Linie RE 19a

Nützliche Links

Detailinformationen zu allen Baumaßnahmen finden Sie auf den Seiten der jeweiligen Verkehrsunternehmen:


Bitte beachten Sie, dass es derzeit aufgrund einer Softwareumstellung bei Keolis zu einer fehlerhaften Fahrgastinformation an den Bahnsteigen sowie in allen gängigen Auskunftsmedien kommt.

Auf der Internetseite https://www.zuginfo.nrw werden Sie stets über aktuelle Störungen und Baumaßnahmen der verschiedenen RE, RB oder S-Bahn-Linien informiert.

14.06.2020 bis 12.12.2020: Einschränkungen bei den RE-Linien von und nach Köln (RE 1 (RRX), RE 6 (RRX), RE 8)

Die DB Netz AG erneuert in den nächsten Jahren fünf Brückenbauwerke über die Deutz-Mülheimer-Straße am Bahnhof Köln Messe/Deutz. Begonnen hat die DB mit der sogenannten Brücke „BWC“ – in der Mitte der Brücken liegend und damit besonders anspruchsvoll für die Brückenexperten. Seit Anfang Juni gibt es Einschränkungen für den Verkehr. Außerdem stehen Ausbauten im Rahmen des RRX an.

In der Bauphase vom 14.06.2020 bis zum 12.12.2020 kommt es durchgehend zu folgenden Einschränkungen bei Verbindungen aus dem VRR-Gebiet nach Köln:

Linie RE 1 (RRX):

  • In den Nächten Sonntag/Montag bis Donnerstag/Freitag werden die Züge in den späten Abend- und Nachtstunden umgeleitet und halten nicht in Düsseldorf-Benrath und Leverkusen Mitte.
  • Weichen Sie zu diesen Zeiten bitte auf die Linie S 6 aus. In den Wochenendnächten verkehren die Züge planmäßig.

 

Linie RE 6 (RRX):

  • Die Linie wird großräumig umgeleitet und hält nicht in Neuss Hbf, Dormagen und Köln Hbf. Die meisten Fahrten halten in Köln Messe/Deutz (Tiefbahnhof). Zwischen Düsseldorf Hbf und Köln Messe/Deutz verkehren die Züge ohne Zwischenhalt.
  • Außerdem kommt es zu geringfügig geänderten Abfahrtszeiten.
  • Bitte nutzen Sie zwischen Düsseldorf Hbf und Neuss Hbf die Linien RE 4, RE 13, RB 39, S 8, S 11 und S 28, zwischen Düsseldorf Hbf und Dormagen die Linie S 11 und zwischen Neuss, Dormagen und Köln die Linien RE 7 und S 11.
  • Köln Hbf erreichen Sie von Köln Messe/Deutz mit den S-Bahn-Linien.

 

Linie RE 8:

  • Die zusätzlichen Züge zu den Hauptverkehrszeiten von/nach Kaldenkirchen halten nicht in Köln Hbf und Köln Messe/Deutz, die Fahrten beginnen/enden in Köln-Ehrenfeld.
  • Bitte nutzen Sie ab/bis Köln-Ehrenfeld die S-Bahn-Linien.

 

Die Fahrplanänderungen sind in den Online-Fahrplanauskünften von VRR und DB berücksichtigt.


Über die Fahrplaneinschränkungen ab dem 13.12.2020 informieren wir zu gegebener Zeit gesondert.


Weitere Informationen zu diesem Bauprojekt finden Sie in dieser Präsentation der DB Netz: https://www.deutschebahn.com/resource/blob/5209878/3175509bb4df1d645cadfd80ada8728c/Deutz-Muelheimer-data.pdf

RE 1 (RRX), RE 2, RE 3, RE 6 (RRX), RE 11 (RRX), RE 42, RE 49, RB 32, RB 33, S 1, S 3: Einschränkungen im Zugverkehr zwischen Essen und Duisburg bzw. Oberhausen bis auf Weiteres

Im September brannte ein Tanklastwagen auf der Autobahn 40 unter der Eisenbahnstrecke Duisburg bzw. Oberhausen – Essen. Eine der insgesamt fünf Eisenbahnbrücken war irreparabel und wurde inzwischen abgerissen, die Planung für den Einsatz einer Behelfsbrücke laufen. Die Brücke mit den Gleisen von Duisburg in Fahrtrichtung Essen wurde für den Verkehr wieder freigegeben.  Auch die Brücke mit den Gleisen von und nach Oberhausen muss abgerissen werden.

Aufgrund dieses Ereignisses gilt bis auf Weiteres ein Ersatzfahrplan. Es kommt deswegen zu erheblichen Einschränkungen im Zugverkehr mit Zugausfällen, Umleitungen und Schienenersatzverkehr. Auf vielen Linien kommt es zu geringfügig geänderten Fahrzeiten. Beachten Sie außerdem, dass die Züge insbesondere an den Endstationen oftmals von einem anderen Gleis als gewohnt abfahren können.

Bitte beachten Sie, dass in der Zeit von Mittwoch, 2. Dezember (23 Uhr) bis Montag, 7. Dezember (4 Uhr) die Bahnstrecken von Essen nach Duisburg, Oberhausen und Bottrop voll gesperrt werden. Es kommt zu erheblichen Einschränkungen im Zugverkehr und Zugausfällen, Umleitungen und Schienenersatzverkehr. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

 

Informationen zum Ersatzkonzept (gültig ab 02.11.2020):

Erreichbarkeit Mülheim an der Ruhr:

  • Von und nach Essen nutzen Sie bitte die Linien S 1 oder S 3, in Richtung Essen verkehren auch die Linien RE 1 (RRX) und RE 42. Außerdem verkehrt zwischen Mülheim an der Ruhr und Essen die Stadtbahnlinie U 18.
  • Von Duisburg aus erreichen Sie Mülheim an der Ruhr mit den Linien RE 1 (RRX) und RE 42. Mit einem Umstieg in Mülheim (Ruhr)-Styrum können Sie auch die Bahnen der S 1 nutzen. Nach Duisburg nutzen Sie bitte ebenfalls die Linie S 1 mit einem Umstieg in Mülheim (Ruhr)-Styrum. Beachten Sie dazu bitte die untenstehenden Informationen.
  • Ein Schienenersatzverkehr ist weiterhin eingerichtet.
    Außerdem verkehrt zwischen Mülheim an der Ruhr und Duisburg die Straßenbahnlinie 901.
  • Von Oberhausen aus nutzen Sie bitte den Schienenersatzverkehr bis Mülheim (Ruhr)-Styrum und steigen dort in die Linie S 3 um. Außerdem verkehrt zwischen Oberhausen und Mülheim an der Ruhr die Straßenbahnlinie 112.


Verbindung Duisburg <-> Essen:

  • Von Duisburg aus verkehren die Linien RE 1 (RRX) und RE 42. Mit den Linien RE 6 (RRX) und RB 35 stehen Ihnen ab Duisburg Verbindungen nach Essen-Altenessen zur Verfügung. Ab Essen-Altenessen verkehren die Stadtbahnlinien U 11 und U 17 in dichtem Takt in die Essener Innenstadt und zum Hauptbahnhof. Der Schienenersatzverkehr zwischen Duisburg Hbf und Essen Hbf mit Halt in Mülheim (Ruhr) Hbf wird weiterhin angeboten.
  • In Richtung Duisburg empfehlen wir mit den Stadtbahnlinien U 11 oder U 17 bis Essen-Altenessen zu fahren. Ab Essen-Altenessen verkehren die Linien RE 1 (RRX), RE 6 (RRX), RE 42 und RB 35 nach Duisburg. Alternativ besteht die Möglichkeit mit der Linie S 1 bis Mülheim (Ruhr)-Styrum zu fahren und dort in eine andere S 1 umzusteigen. Beachten Sie dazu bitte die untenstehenden Informationen. Umsteigefrei verkehrt der Schienenersatzverkehr ab Essen Hbf über Mülheim (Ruhr) Hbf nach Duisburg Hbf.


Verbindung Oberhausen <-> Essen:

  • In Richtung Essen empfehlen wir mit den Linien RE 6 (RRX) und RB 35 bis Essen-Altenessen zu fahren. Ab Essen-Altenessen verkehren die Stadtbahnlinien U 11 und U 17 in dichtem Takt in Richtung Essen Innenstadt und Hauptbahnhof.
  • In Richtung Oberhausen verkehren zusätzlich die Linien RE 1 (RRX) und RE 42 ab Essen-Altenessen nach Oberhausen Hbf. Sie Erreichen Essen-Altenessen mit den Stadtbahnlinien U 11 und U 17.
  • Alternativ besteht die Möglichkeit mit der Linie S 3 bis Mülheim (Ruhr)-Styrum zu fahren und dort in den Schienenersatzverkehr umzusteigen.
  • Umsteigefrei verkehrt montags bis freitags der Schienenersatzverkehr ab Essen Hbf ohne Zwischenhalt nach Oberhausen Hbf.


Die Auswirkungen auf die Linien im Einzelnen (gültig ab 02.11.2020):

Linie RE 1 (RRX):

  • In Fahrtrichtung Hamm (Westf) verkehren die Züge auf dem Regelweg und halten in Mülheim (Ruhr) Hbf, Essen Hbf, Wattenscheid und Bochum Hbf.
  • Die Züge in Fahrtrichtung Aachen werden zwischen Dortmund Hbf und Duisburg Hbf umgeleitet und halten nicht in Bochum Hbf, Wattenscheid, Essen Hbf und Mülheim (Ruhr) Hbf. Alternativ halten die Züge in Herne, Gelsenkirchen Hbf, Essen-Altenessen und Oberhausen Hbf. Zwischen Hamm (Westf) Hbf und Dortmund Hbf verkehren die Züge zu anderen Zeiten als gewöhnlich.
  • Bochum Hbf erreichen Sie ab Herne mit der Stadtbahnlinie U 35.
  • Wattenscheid Zentrum erreichen Sie ab Gelsenkirchen Hbf bspw. mit der Straßenbahnlinie 302.
  • Essen Hbf erreichen Sie ab Essen-Altenessen mit den Stadtbahnlinien U 11 und U 17 oder mit der Straßenbahn 108 bzw. in den Nachtstunden mit dem Schienenersatzverkehr.
  • Von Dortmund nach Bochum und Essen weichen Sie auch bitte auf die Linien RE 3, RE 11 (RRX) bzw. S 1 aus.
  • Von Bochum nach Essen nutzen Sie bitte die Linien RE 3, RE 11 (RRX), RE 16, RB 40 und S 1.
  • Von Essen Hbf nach Düsseldorf Hbf weichen Sie bitte auf die Linie S 6 aus oder Sie reisen über Essen-Altenessen mit den Linien RE 1 (RRX) oder RE 6 (RRX).


Linie RE 2:

  • Die Züge fallen zwischen Essen Hbf und Düsseldorf Hbf aus.
  • Düsseldorf Flughafen und Düsseldorf Hbf erreichen Sie mit einem Umstieg in Gelsenkirchen Hbf in die Linie RE 6 (RRX).
  • Reisenden von Münster, Dülmen, Haltern am See und Recklinghausen nach Duisburg Hbf empfehlen wir, auf die Linie RE 42 auszuweichen.
  • Von Essen Hbf nach Düsseldorf Hbf weichen Sie bitte auf die Linie S 6 aus oder Sie reisen über Essen-Altenessen mit den Linien RE 1 (RRX) oder RE 6 (RRX).


Linie RE 3: Achtung, neuer Linienweg ab 02.11.2020

  • Um höhere Kapazitäten zwischen Dortmund und Düsseldorf anbieten zu können, tauschen die Linien RE 3 und RE 6 (RRX) ihre Linienwege westlich von Dortmund.
  • Die Linie RE 3 verkehrt neu von Essen Hbf über Wattenscheid, Bochum Hbf nach Dortmund Hbf und dann wie gewohnt weiter mit Halt an allen Stationen bis Hamm (Westf) Hbf.
  • Zwischen Essen Hbf und Dortmund Hbf verkehren die Züge in etwa zu den bisherigen Zeiten der Linie RE 6 (RRX).
  • Fahrgäste im Abschnitt Düsseldorf Hbf bis Dortmund Hbf weichen bitte auf die Züge der Linie RE 6 (RRX) aus.
  • Zwischen Essen Hbf und Düsseldorf Hbf weichen Sie bitte auf die Linie S 6 aus oder Sie reisen über Essen-Altenessen mit den Linien RE 1 (RRX) oder RE 6 (RRX).
  • Nach Düsseldorf können Sie ab Dortmund die Linie RE 4 nutzen.


Linie RE 6 (RRX): Achtung, neuer Linienweg ab 02.11.2020

  • Um höhere Kapazitäten zwischen Dortmund und Düsseldorf anbieten zu können, tauschen die Linien RE 3 und RE 6 (RRX) ihre Linienwege westlich von Dortmund.
  • Die Linie RE 6 (RRX) verkehrt neu wieder durchgehend von Köln/Bonn Flughafen bis Minden (Westf). Die Linie wird in beiden Richtungen zwischen Duisburg Hbf und Dortmund Hbf mit Halt in Oberhausen Hbf, Essen-Altenessen, Gelsenkirchen Hbf, Wanne-Eickel Hbf, Herne, Castrop-Rauxel Hbf und Dortmund-Mengede umgeleitet.
  • Zwischen Duisburg Hbf und Dortmund Hbf verkehren die Züge in etwa zu den bisherigen Zeiten der Linie RE 3.
  • Bochum Hbf erreichen Sie ab Herne mit der Stadtbahnlinie U 35.
  • Wattenscheid Zentrum erreichen Sie ab Gelsenkirchen Hbf bspw. mit der Straßenbahnlinie 302.
  • Essen Hbf erreichen Sie ab Essen-Altenessen mit den Stadtbahnlinien U 11 und U 17 oder mit der Straßenbahn 108 bzw. in den Nachtstunden mit dem Schienenersatzverkehr.
  • Zwischen Essen, Bochum, Dortmund und Hamm (Westf) weichen Sie bitte auf die Linien RE 1 (RRX), RE 3, RE 11 oder S 1 aus.


Linie RE 11 (RRX):

  • Die Züge fallen zwischen Essen Hbf und Düsseldorf Hbf aus.
  • Von Essen Hbf nach Düsseldorf Hbf weichen Sie bitte auf die Linie S 6 aus oder Sie reisen über Essen-Altenessen mit den Linien RE 1 (RRX) oder RE 6 (RRX).
  • Nach Duisburg können Sie ab Dortmund auch die Linien RE 1 (RRX) und RE 6 (RRX) nutzen; ab Bochum und Wattenscheid reisen Sie vorher bitte nach Herne oder Gelsenkirchen.
  • Nach Düsseldorf können Sie ab Dortmund die Linie RE 4 nutzen.


Linie RE 42:

  • In Fahrtrichtung Münster (Westf) verkehren die Züge auf dem Regelweg und halten in Mülheim (Ruhr) Hbf und Essen Hbf.
  • In Essen Hbf beginnende/endende Fahrten verkehren planmäßig und halten somit auch in Essen Hbf.
  • Die Züge nach Mönchengladbach werden zwischen Gelsenkirchen Hbf und Duisburg Hbf umgeleitet und halten nicht in Essen Hbf und Mülheim (Ruhr) Hbf.
  • Ersatzweise halten diese Züge in Essen-Altenessen und Oberhausen Hbf.
  • Essen Hbf erreichen Sie ab Essen-Altenessen mit den Stadtbahnlinien U 11 und U 17 oder mit der Straßenbahn 108.


Linie RE 49:

  • Die Züge fallen zwischen Essen Hbf und Oberhausen Hbf aus.
  • Essen West, Mülheim (Ruhr) Hbf und Mülheim (Ruhr)-Styrum erreichen Sie ab Essen Hbf mit den Linien S 1 und S 3.
  • Zwischen Essen Hbf und Oberhausen Hbf verkehrt ein Schienenersatzverkehr ohne Zwischenhalt.


Linie RB 32:

  • Die Züge fallen jeweils zwischen 6 Uhr und 22 Uhr auf dem kompletten Linienweg zwischen Dortmund Hbf und Duisburg Hbf aus.
  • Bitte nutzen Sie auf dieser Relation alternativ die Linie RE 6 (RRX).
  • Zwischen Duisburg und Gelsenkirchen nutzen Sie bitte montags bis freitags bis ca. 20 Uhr auch die Linie RB 35.
  • Essen-Bergeborbeck, Essen-Dellwig und Essen Zollverein Nord erreichen Sie montags bis freitags bis ca. 20 Uhr mit der regulär verkehrenden Linie RB 35. In Gelsenkirchen Hbf besteht Anschluss zwischen den Zügen der Linien RE 6 (RRX) und RB 35. Am Wochenende sowie in den Abendstunden verkehren Busse als Schienenersatzverkehr zwischen Essen-Altenessen und Oberhausen Hbf.
  • In den Nachtstunden zwischen 22 Uhr und 6 Uhr verkehrt die Linie RB 32 zwar zwischen Dortmund Hbf und Oberhausen Hbf, allerdings zu geänderten Fahrzeiten als gewöhnlich.


Linie RB 33:

  • Die Züge fallen zwischen Essen Hbf und Duisburg Hbf aus.
  • Zwischen Duisburg Hbf und Aachen Hbf verkehren die Züge planmäßig.


Linie S 1:

  • Die Linie S 1 kann in beiden Richtungen wieder zwischen Duisburg Hbf und Mülheim (Ruhr)-Styrum verkehren. Sie wird allerdings in Mülheim (Ruhr)-Styrum geteilt: Sowohl die Züge aus Solingen/Düsseldorf/Duisburg als auch aus Essen/Bochum/Dortmund wenden in Mülheim (Ruhr)-Styrum. Ein Umstieg ist erforderlich.
  • Beachten Sie die geänderten Fahrzeiten im Abschnitt Duisburg Hbf – Mülheim (Ruhr)-Styrum.
  • Beachten Sie zudem bitte die durch den nötigen Umstieg verlängerte Reisedauer.
  • Zwischen Solingen Hbf und Duisburg Hbf sowie zwischen Mülheim (Ruhr)-Styrum und Dortmund Hbf verkehren die Züge planmäßig.


Linie S 3:

  • Die Züge fallen zwischen Oberhausen Hbf und Mülheim-Styrum aus.
  • Zwischen Oberhausen Hbf und Mülheim (Ruhr)-Styrum verkehren Busse als Schienenersatzverkehr im gewohnten S-Bahn-Takt.
  • Zwischen Mülheim (Ruhr)-Styrum und Hattingen (Ruhr) Mitte verkehren die Züge planmäßig.


Schienenersatzverkehr (SEV):

Die betroffenen Eisenbahnverkehrsunternehmen DB Regio, Abellio Rail NRW und National Express haben in Abstimmung mit DB Netz und dem VRR Ersatzkonzepte erarbeitet, um die Auswirkungen auf die Bahnkunden so gering wie möglich zu halten. Bitte beachten Sie, dass die Busse in Essen Hbf je nach Linie von unterschiedlichen Haltestellen abfahren.
 

  • Schnellbusse Essen Hbf – Mülheim (Ruhr) Hbf – Duisburg Hbf
    • verkehrt täglich tagsüber im 20-Minuten-Takt
    • verkehrt abends und nachts durchgehend im 30-Minuten-Takt
       
  • Essen Hbf – Oberhausen Hbf
    • Montags – freitags von 6 Uhr bis 20 Uhr verkehren Schnellbusse im 60-Minuten-Takt ohne Zwischenhalt von Essen Hbf nach Oberhausen Hbf.
       
  • Oberhausen Hbf – Mülheim (Ruhr)-Styrum
    • Verkehrt zu den Betriebszeiten der und mit Anschluss an die S 3.
       
  • Essen Hbf – Essen-Altenessen
    • Außerhalb der Betriebszeiten der Stadtbahnlinien U 11 und U 17 verkehren stündlich angepasst auf die Fahrzeiten der Linie RE 1 (RRX) Busse als Schienenersatzverkehr zwischen Essen Hbf und Essen-Altenessen.
       
  • Oberhausen Hbf – Essen-Dellwig – Essen-Bergeborbeck – Essen-Altenessen
    • Außerhalb der Betriebszeiten der Linien RB 32 und RB 35, d.h. montags – freitags zwischen 20 Uhr und 22 Uhr sowie am Wochenende zwischen 6 Uhr und 22 Uhr verkehren stündlich Busse als Schienenersatzverkehr.
    • In Essen-Altenessen besteht jeweils Anschluss von und zu den Zügen der Linie RE 6 (RRX).
       

Tickets:

  • In den Bussen sind keine Tickets erhältlich. Sie können online über die App oder an den Stationen (nicht an den Ersatzhaltestellen) am Automaten bzw. in den KundenCentern erworben werden.
  • VRR-Kunden, in deren Zeitkarten der Preisstufen B und C der Geltungsbereich Essen/Duisburg enthalten ist, erweitern ihre Fahrtmöglichkeiten auf die Preisstufe D. Hierdurch sind alle erdenklichen Umwegeverbindungen ohne Ausnahmen zugelassen.
     

Die Fahrplanänderungen sind in den Online-Fahrplanauskünften von VRR und DB berücksichtigt.

Aktuelle Informationen zu den Linien wie Ersatzfahrpläne und Informationen zu den Abfahrtshaltestellen der Busse finden Sie hier:

Linien RE 1 (RRX), RE 3, RE 6 (RRX), RE 11 (RRX), RE 49, RB 32, S 3: https://www.zuginfo.nrw/

Linien RE 2, RE 42, RB 33, S 1: https://www.bahn.de/aktuell

RE 4, RE 5 (RRX), RE 10, RE 13, RB 39, S 8, S 11, S 28 und S 68: Bau eines zusätzlichen Bahnsteiges in Düsseldorf-Bilk für RE- und RB-Linien führt zu Einschränkungen im Zugverkehr vom 17.11.2020 bis zum 21.12.2020

Der S-Bahn-Haltepunkt Düsseldorf-Bilk wird zu einem Regionalverkehrshalt ausgebaut. Die Inbetriebnahme ist für Frühjahr 2022 vorgesehen.

Ab Dienstag, den 17.11.2020 (20 Uhr) kommt es in mehreren Bauphasen zu umfangreichen Fahrplanänderungen (Zugausfälle, Umleitungen mit Haltausfällen, geänderte Fahrzeiten) zwischen Neuss bzw. Krefeld, Düsseldorf und Wuppertal. Bis Montag, den 21.12.2020 werden drei Gleisquerungen für neue Signalanlagen errichtet, Oberleitungsseile installiert, drei Weichen eingebaut, Signale versetzt und Entwässerungsleitungen errichtet.

Bitte beachten Sie, dass es derzeit aufgrund einer Softwareumstellung bei Keolis zu einer fehlerhaften Fahrgastinformation an den Bahnsteigen sowie in allen gängigen Auskunftsmedien kommt.

 

Bauphase 1 (Dienstag, 17.11. (20 Uhr) bis Mittwoch, 02.12. (4 Uhr))

Die Strecke zwischen Neuss Hbf und Düsseldorf Hbf ist für den Zugverkehr komplett gesperrt. Die Auswirkungen im Einzelnen:

 

Linie RE 4:

  • Die Züge fallen zwischen Neuss Hbf und Düsseldorf Hbf aus.
  • Ein Schienenersatzverkehr mit Schnellbussen im 15-Min.-Takt ist zwischen Neuss und Düsseldorf eingerichtet.
  • Die Verstärkerzüge zu den Hauptverkehrszeiten verkehren nur zwischen Aachen Hbf und Mönchengladbach Hbf.

 

Linie RE 10:

  • Die Linie wird ab Krefeld großräumig umgeleitet und hält nicht in Meerbusch-Osterath und Düsseldorf Hbf. Ab Krefeld-Oppum fahren die Züge ohne weiteren Zwischenhalt nach Duisburg Hbf. Montags – freitags können einzelne Fahrten ab Duisburg von/bis Düsseldorf Hbf umsteigefrei weitergeführt werden.
  • Fahrgäste von/nach Düsseldorf steigen in Duisburg Hbf in andere RE-Linien um.
  • Fahrgäste von Meerbusch-Osterath nach Düsseldorf nutzen bitte die Stadtbahn-Linie U 76. Fahrgäste von Meerbusch-Osterath nach Krefeld und weiter in Richtung Kleve nutzen bitte entweder die Züge der Linie RE 7 oder den Schienenersatzverkehr nach Krefeld-Oppum und steigen dort um.

 

Linie RE 13:

  • Die Züge fallen zwischen Mönchengladbach Hbf und Düsseldorf Hbf aus.
  • Ein Schienenersatzverkehr mit Schnellbussen ohne Zwischenhalt ist zwischen Mönchengladbach und Düsseldorf eingerichtet.

 

Linie RB 39:

  • Die Züge fallen zwischen Neuss Hbf und Düsseldorf Hbf aus.
  • Ein Schienenersatzverkehr mit Schnellbussen im 15-Min.-Takt ist zwischen Neuss und Düsseldorf eingerichtet.

 

Linien S 8, S 11 und S 28:

  • Die Züge fallen zwischen Neuss Hbf und Düsseldorf Hbf aus.
  • Ein Schienenersatzverkehr mit Bussen (Halt an allen S-Bahn-Stationen) ist zwischen Neuss und Düsseldorf eingerichtet.
  • Montags bis freitags fallen die Züge der Linie S 11 zwischen Neuss Hbf und Düsseldorf Flughafen Terminal aus. Zwischen Düsseldorf Hbf und Düsseldorf Flughafen Terminal verkehrt ersatzweise die Linie S 68.

 

Linie S 68:

  • Die Züge fallen zwischen Düsseldorf Hbf und Wuppertal-Vohwinkel aus.
  • Bitte nutzen Sie die Linien S 8 oder S 28.
  • Die Linie verkehrt zeitweise zusätzlich zwischen Düsseldorf Hbf und Düsseldorf Flughafen Terminal als Ersatz für die Linie S 11.

 

Bauphase 2 (Mittwoch, 02.12. (4 Uhr) bis Sonntag, 20.12. (13 Uhr)):

Die S-Bahn-Gleise zwischen Neuss Hbf und Düsseldorf Hbf stehen wieder zur Verfügung, die übrigen Gleise sind weiterhin für den Zugverkehr komplett gesperrt. Bitte beachten Sie, dass es am Sonntag, dem 13.12. zum diesjährigen Fahrplanwechsel kommt und die Ersatzfahrpläne einzelner Linien zu diesem Zeitpunkt angepasst werden müssen. Die Auswirkungen im Einzelnen:

 

Linie RE 4 (bis Samstag, den 12.12.2020):

  • Die Linie hält zusätzlich in Düsseldorf-Bilk.
  • Die Verstärkerzüge zu den Hauptverkehrszeiten verkehren nur zwischen Aachen Hbf und Mönchengladbach Hbf.
  • Außerdem kommt es zu geringfügig geänderten Abfahrtszeiten.

 

Linie RE 4 (ab Sonntag, den 13.12.2020):

  • Die Linie hält zusätzlich in Düsseldorf Völklinger Straße.
  • Die Züge können in Richtung Dortmundnicht in Düsseldorf Hbf halten. Bitte weichen auf die Linien RE 13 oder S 8 aus bzw. nutzen Sie die Station Düsseldorf Völklinger Straße.
  • In Düsseldorf Völklinger Straße erreichen Sie die Straßenbahnlinie 709.
  • Die Verstärkerzüge zu den Hauptverkehrszeiten verkehren nur zwischen Aachen Hbf und Mönchengladbach Hbf.
  • Außerdem kommt es zu geringfügig geänderten Abfahrtszeiten.

 

Linie RE 5 (RRX) (ab Sonntag, den 13.12.2020):

  • Die abendlichen Fahrten, die planmäßig zwischen Düsseldorf Hbf und Köln Süd über Neuss Hbf statt über Leverkusen verkehren, werden zwischen Duisburg Hbf und Neuss Hbf umgeleitet und halten nicht in Düsseldorf Hbf und Düsseldorf Flughafen.
  • Diese Fahrten halten zusätzlich in Dormagen.

 

Linie RE 10:

  • Die Linie wird ab Krefeld großräumig umgeleitet und hält nicht in Meerbusch-Osterath und Düsseldorf Hbf. Ab Krefeld-Oppum fahren die Züge ohne weiteren Zwischenhalt nach Duisburg Hbf. Montags – freitags können einzelne Fahrten ab Duisburg von/bis Düsseldorf Hbf umsteigefrei weitergeführt werden.
  • Fahrgäste von/nach Düsseldorf steigen in Duisburg Hbf in andere RE-Linien um.
  • Fahrgäste von Meerbusch-Osterath nach Düsseldorf nutzen bitte die Stadtbahn-Linie U 76. Fahrgäste von Meerbusch-Osterath nach Krefeld und weiter in Richtung Kleve nutzen bitte entweder die Züge der Linie RE 7 oder den Schienenersatzverkehr nach Krefeld-Oppum und steigen dort um.

 

Linie RE 13:

  • Es kommt zu geringfügig geänderten Abfahrtszeiten.

 

Linie RB 39:

  • Die Linie endet von wenigen Ausnahmen in Tagesrandlage abgesehen grundsätzlich in Neuss Hbf.
  • Bitte nutzen Sie zwischen Düsseldorf Hbf und Neuss Hbf die Linien RE 4, RE 13, S 8 und S 11.

 

Linie S 8:

  • Es kommt zu geringfügig geänderten Abfahrtszeiten.
  • Bei einer Fahrt/Stunde entfallen in Richtung Düsseldorf/Wuppertal die Halte Neuss Am Kaiser und Neuss Rheinparkcenter.

 

Linie S 11:

  • Während des 20-Minuten-Taktes montags – freitags tagsüber entfällt eine Fahrt/Stunde zwischen Düsseldorf Flughafen Terminal und Neuss Hbf.
  • Bitte nutzen Sie zwischen Düsseldorf Hbf und Neuss Hbf auch die Linien RE 4, RE 13 und S 8 und zwischen Düsseldorf Hbf und Düsseldorf Flughafen Terminal auch die umgeleiteten Züge der Linie S 68.

 

Linie S 28:

  • Die Züge fallen zwischen Neuss Hbf und Düsseldorf Hbf aus.
  • Bitte nutzen Sie zwischen Düsseldorf Hbf und Neuss Hbf die Linien RE 4, RE 13, S 8 und S 11.

 

Linie S 68:

  • Die Züge fallen zwischen Düsseldorf Hbf und Wuppertal-Vohwinkel aus.
  • Bitte nutzen Sie die Linien S 8 oder S 28.

 

Bauphase 3 (Sonntag, 20.12. (13 Uhr) bis Montag, 21.12. (5 Uhr))

Die Strecke zwischen Neuss Hbf und Düsseldorf Hbf ist für den Zugverkehr erneut komplett gesperrt. Die Auswirkungen im Einzelnen:

 

Linie RE 4:

  • Die Züge fallen zwischen Neuss Hbf und Düsseldorf Hbf aus.
  • Ein Schienenersatzverkehr mit Schnellbussen ist zwischen Neuss und Düsseldorf eingerichtet.

 

Linie RE 5 (RRX):

  • Die abendlichen Fahrten, die zwischen Düsseldorf Hbf und Köln Süd über Neuss Hbf statt über Leverkusen verkehren, werden zwischen Duisburg Hbf und Neuss Hbf umgeleitet und halten nicht in Düsseldorf Hbf und Düsseldorf Flughafen.
  • Diese Fahrten halten zusätzlich in Dormagen.

 

Linie RE 10:

  • Die Linie wird ab Krefeld großräumig umgeleitet und hält nicht in Meerbusch-Osterath und Düsseldorf Hbf. Ab Krefeld-Oppum fahren die Züge ohne weiteren Zwischenhalt nach Duisburg Hbf.
  • Fahrgäste von/nach Düsseldorf steigen in Duisburg Hbf in andere RE-Linien um.
  • Fahrgäste von Meerbusch-Osterath nach Düsseldorf nutzen bitte die Stadtbahn-Linie U 76. Fahrgäste von Meerbusch-Osterath nach Krefeld und weiter in Richtung Kleve nutzen bitte entweder die Züge der Linie RE 7 oder den Schienenersatzverkehr nach Krefeld-Oppum und steigen dort um.

 

Linie RE 13:

  • Die Züge fallen zwischen Mönchengladbach Hbf und Düsseldorf Hbf aus.
  • Ein Schienenersatzverkehr mit Schnellbussen ohne Zwischenhalt ist zwischen Mönchengladbach und Düsseldorf eingerichtet.

 

Linien S 8, S 11 und S 28:

  • Die Züge fallen zwischen Neuss Hbf und Düsseldorf Hbf aus.
  • Ein Schienenersatzverkehr mit Bussen (Halt an allen S-Bahn-Stationen) ist zwischen Neuss und Düsseldorf eingerichtet.

 

Tickets:

Monats- und Aboticket-Kunden, die Düsseldorf im Geltungsbereich ihres Tickets haben, können ohne Zuzahlung die Umleitungsstrecken befahren.

Die Fahrplanänderungen werden rechtzeitig vor Beginn der einzelnen Bauphasen in den Online-Fahrplanauskünften von VRR und DB berücksichtigt.


Weitere Informationen wie Ersatzfahrpläne sowie Informationen zu den Abfahrtshaltestellen der Busse finden Sie jeweils vor Beginn der einzelnen Bauphasen hier:

Linien RE 4 (bis 12.12.), S 8, S 11, S 68: https://bauinfos.deutschebahn.com/nrw

Linien RE 4 (ab 13.12.), RE 5 (RRX), RE 13: https://www.zuginfo.nrw

Linie RE 10: https://www.nordwestbahn.de/de/niederrhein-ruhr-muensterland/unsere-region/streckennetz/linie/re-10-niers-express

Linie RB 39: http://vias-online.de/fahrplanaenderungen_p1897.html

Linie S 28: https://regiobahn.de/aktuelles/baumassnahmen/

 

Weitere Informationen zu diesem Bauprojekt finden Sie hier: https://bauprojekte.deutschebahn.com/p/duesseldorf-bilk

RE 4, RE 7, RE 13: kein Halt in Schwelm vom 21.11.2020 bis zum 14.03.2021

Die Deutsche Bahn (DB) erneuert den Bahnsteig an den Gleisen 3 und 4 in Schwelm auf einer Länge von rund 290 Metern. Er wird zukünftig über einen neuen Aufzug erreichbar sein. Darüber hinaus erneuert die DB das Blindenleitsystem am Bahnsteig.

Ab Samstag, den 21.11.2020 können daher die Linien RE 4, RE 7, RE 13 in beiden Richtungen vorübergehend nicht in Schwelm halten, die Züge fahren hier ohne Halt durch. Die Einschränkungen bestehen voraussichtlich bis zum 14.03.2021.

Schwelm erreichen Sie weiterhin mit den S-Bahn-Linien S 8 und S 9. Zusätzlich wird zwischen Schwelm und Ennepetal ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.


Die Fahrplanänderungen werden in den Online-Fahrplanauskünften von VRR und DB berücksichtigt.

Weitere Informationen wie Ersatzfahrpläne sowie Informationen zu den Abfahrtshaltestellen der Busse finden Sie hier:

Linie RE 4 (bis 12.12.): https://bauinfos.deutschebahn.com/nrw

Linien RE 4 (ab 13.12.), RE 7: https://www.zuginfo.nrw

Linie RE 13: https://www.eurobahn.de/baumassnahmen/

 

Bitte beachten Sie, dass es derzeit aufgrund einer Softwareumstellung bei Keolis zu einer fehlerhaften Fahrgastinformation an den Bahnsteigen sowie in allen gängigen Auskunftsmedien kommt.

RE 1 (RRX), RE 2, RE 3, RE 6 (RRX), RE 11 (RRX), RE 14, RE 42, RE 49, RB 32, RB 33, S 1, S 3, S 9 – Einschränkungen im Zugverkehr zwischen Essen und Duisburg, Oberhausen sowie Bottrop vom 02.12. bis zum 07.12.2020

Die Deutsche Bahn (DB) führt an fünf Tagen Anfang Dezember wichtige Baumaßnahmen auf einer der Hauptstrecken in NRW zwischen Essen und Duisburg durch. Neben den Arbeiten im Rahmen der zweiten Ausbaustufe für das Elektronische Stellwerk (EStW) Duisburg, werden weitere Eisenbahnbrücken abgerissen, die bei dem Brand eines Tanklastwagen auf der Autobahn 40 beschädigt wurden. Darüber hinaus wird auch die Hilfsbrücke mit den Gleisen von Essen in Richtung Duisburg während der Sperrung der Autobahn A40 eingehoben.

Aufgrund dieser Baumaßnahmen kommt es in der Zeit von Mittwoch, 2. Dezember (23 Uhr) bis Montag, 7. Dezember (4 Uhr) zu einer Totalsperrung der Bahnstrecken von Essen nach Duisburg, Oberhausen und Bottrop erheblichen Einschränkungen im Zugverkehr und Zugausfällen, Umleitungen und Schienenersatzverkehr. Die Hinweise gelten, sofern nicht anders beschrieben, jeweils für beide Richtungen. Auf vielen Linien kommt es zu geringfügig geänderten Fahrzeiten. Beachten Sie außerdem, dass die Züge insbesondere an den Endstationen oftmals von einem anderen Gleis als gewohnt abfahren.
 

Linie RE 1 (RRX):

  • Die Züge werden zwischen Dortmund Hbf und Duisburg Hbf umgeleitet und halten nicht in Bochum Hbf, Wattenscheid, Essen Hbf und Mülheim (Ruhr) Hbf. Alternativ halten die Züge in Herne, Gelsenkirchen Hbf, Essen-Altenessen und Oberhausen Hbf.
  • Bochum Hbf erreichen Sie ab Herne mit der Stadtbahnlinie U 35.
  • Wattenscheid Zentrum erreichen Sie ab Gelsenkirchen Hbf bspw. mit der Straßenbahnlinie 302.
  • Essen Hbf erreichen Sie ab Essen-Altenessen mit den Stadtbahnlinien U 11 und U 17 bzw. dem Schienenersatzverkehr.
  • Mülheim (Ruhr) Hbf erreichen Sie ab Duisburg Hbf bzw. ab Oberhausen Hbf mit dem Schienenersatzverkehr.
  • Zwischen Essen und Bochum bzw. Dortmund weichen Sie bitte auf die Linien RE 3, RE 11 (RRX) bzw. S 1 aus.
  • Zwischen Essen Hbf und Düsseldorf Hbf weichen Sie bitte auf die Linie S 6 aus oder Sie reisen über Essen-Altenessen mit den Linien RE 1 (RRX) oder RE 6 (RRX).
     

Linie RE 2:

  • Die Züge fallen zwischen Essen Hbf und Düsseldorf Hbf aus.
  • Duisburg Hbf, Düsseldorf Flughafen und Düsseldorf Hbf erreichen Sie mit einem Umstieg in Gelsenkirchen Hbf in die Linie RE 6 (RRX).
  • Zwischen Essen Hbf und Düsseldorf Hbf weichen Sie bitte auf die Linie S 6 aus oder Sie reisen über Essen-Altenessen mit den Linien RE 1 (RRX) oder RE 6 (RRX).
  • Mülheim (Ruhr) Hbf erreichen Sie ab Essen Hbf mit dem Schienenersatzverkehr.
     

Linie RE 3:

  • Seit dem 2. November haben die Linien RE 3 und RE 6 (RRX) ihre Linienwege westlich von Dortmund getauscht.
  • Die Linie RE 3 verkehrt von Essen Hbf über Wattenscheid, Bochum Hbf nach Dortmund Hbf und weiter mit Halt an allen Stationen bis Hamm (Westf) Hbf.
  • Zwischen Essen Hbf und Dortmund Hbf verkehren die Züge in etwa zu den bisherigen Zeiten der Linie RE 6 (RRX).
  • Fahrgäste im Abschnitt Düsseldorf Hbf bis Dortmund Hbf weichen bitte auf die Züge der Linie RE 6 (RRX) aus.
  • Zwischen Essen Hbf und Düsseldorf Hbf weichen Sie bitte auf die Linie S 6 aus oder Sie reisen über Essen-Altenessen mit den Linien RE 1 (RRX) oder RE 6 (RRX).
  • Nach Düsseldorf können Sie ab Dortmund auch die Linie RE 4 nutzen.
     

Linie RE 6 (RRX):

  • Seit dem 2. November haben die Linien RE 6 (RRX) und RE 3 ihre Linienwege westlich von Dortmund getauscht
  • Die Linie RE 6 (RRX) verkehrt durchgehend von Köln/Bonn Flughafen bis Minden (Westf). Die Linie wird zwischen Duisburg Hbf und Dortmund Hbf mit Halt in Oberhausen Hbf, Essen-Altenessen, Gelsenkirchen Hbf, Wanne-Eickel Hbf, Herne, Castrop-Rauxel Hbf und Dortmund-Mengede umgeleitet.
  • Zwischen Duisburg Hbf und Dortmund Hbf verkehren die Züge in etwa zu den bisherigen Zeiten der Linie RE 3.
  • Bochum Hbf erreichen Sie ab Herne mit der Stadtbahnlinie U 35.
  • Wattenscheid Zentrum erreichen Sie ab Gelsenkirchen Hbf bspw. mit der Straßenbahnlinie 302.
  • Essen Hbf erreichen Sie ab Essen-Altenessen mit den Stadtbahnlinien U 11 und U 17 oder mit der Straßenbahn 108 bzw. in den Nachtstunden mit dem Schienenersatzverkehr.
  • Zwischen Essen, Bochum, Dortmund und Hamm (Westf) weichen Sie bitte auf die Linien RE 1 (RRX), RE 3, RE 11 (RRX) oder S 1 aus.
     

Linie RE 11 (RRX):

  • Die Züge fallen zwischen Essen Hbf und Düsseldorf Hbf aus.
  • Mülheim (Ruhr) Hbf erreichen Sie ab Essen Hbf mit dem Schienenersatzverkehr.
  • Zwischen Essen Hbf und Düsseldorf Hbf weichen Sie bitte auf die Linie S 6 aus oder Sie reisen über Essen-Altenessen mit den Linien RE 1 (RRX) oder RE 6 (RRX).
  • Reisende von Hamm bzw. Dortmund nach Duisburg, Düsseldorf und Köln nutzen bitte die Linie RE 1 (RRX) oder weichen je nach Relation auf die Linien RE 4, RE 6 (RRX) bzw. RE 7 aus.
     

Linie RE 14:

  • Die Züge fallen zwischen Essen-Steele und Bottrop Hbf aus.
  • Zwischen Essen Hbf, Essen-Borbeck und Bottrop Hbf nutzen Sie bitte den Schienenersatzverkehr.
  • Essen-Steele erreichen Sie ab Essen Hbf mit den Zügen der Linien S 1, S 3 und S 9.
  • Essen West erreichen Sie mit dem Schienenersatzverkehr der Linien S 1, S 3 und S 9.
     

Linie RE 42:

  • Die Züge fallen zwischen Essen Hbf und Duisburg Hbf aus.
  • Wir empfehlen montags – freitags zwischen Gelsenkirchen Hbf und Duisburg Hbf und weiter in Richtung Mönchengladbach auf die Linie RB 35 auszuweichen. In Gelsenkirchen Hbf besteht stündlich ein guter Anschluss zwischen den Linien RE 42 und RB 35.
  • Mülheim (Ruhr) Hbf erreichen Sie ab Essen Hbf bzw. Duisburg Hbf mit dem Schienenersatzverkehr.
     

Linie RE 49:

  • Die Züge fallen zwischen Essen-Steele und Oberhausen Hbf aus.
  • Essen Hbf erreichen Sie ab Essen-Steele mit den Linien S 1, S 3 und S 9 bzw. dem Schienenersatzverkehr.
  • Zwischen Essen-Steele, Essen Hbf und Oberhausen Hbf weichen Sie bitte auf den Schienenersatzverkehr aus.
  • Essen West, Mülheim (Ruhr) Hbf und Mülheim (Ruhr)-Styrum erreichen Sie mit dem Schienenersatzverkehr der Linien S 1 und S 3 ab Essen Hbf bzw. Oberhausen Hbf.
  • Oberhausen Hbf erreichen Sie ab Essen Hbf auch mit Umstieg in Essen-Altenessen (Stadtbahnlinie U 11 bzw. U 17 mit Umstieg auf die Linien RE 1 (RRX), RE 6 (RRX) bzw. RB 35).
     

Linie RB 32:

  • Die Züge fallen jeweils zwischen 6 Uhr und 22 Uhr auf dem kompletten Linienweg zwischen Dortmund Hbf und Duisburg Hbf aus.
  • Bitte nutzen Sie auf dieser Relation alternativ die Linie RE 6 (RRX).
  • Zwischen Duisburg und Gelsenkirchen nutzen Sie bitte montags bis freitags bis ca. 20 Uhr auch die Linie RB 35.
  • Essen-Bergeborbeck, Essen-Dellwig und Essen Zollverein Nord erreichen Sie montags bis freitags bis ca. 20 Uhr mit der regulär verkehrenden Linie RB 35. In Gelsenkirchen Hbf besteht Anschluss zwischen den Zügen der Linien RE 6 (RRX) und RB 35. Am Wochenende sowie in den Abendstunden verkehren Busse als Schienenersatzverkehr zwischen Oberhausen Hbf und Gelsenkirchen Hbf.
  • In den Nachtstunden zwischen 22 Uhr und 6 Uhr verkehrt die Linie RB 32 zwischen Dortmund Hbf und Oberhausen Hbf, allerdings zu geänderten Fahrzeiten als gewöhnlich.
     

Linie RB 33:

  • Die Züge fallen zwischen Essen Hbf und Duisburg Hbf aus.
  • Essen Hbf, Mülheim (Ruhr) Hbf und Mülheim (Ruhr)-Styrum erreichen Sie ab Duisburg Hbf mit dem Schienenersatzverkehr.
     

Linie S 1:

  • Die Züge fallen zwischen Essen Hbf und Duisburg Hbf aus.
  • Bitte weichen Sie auf den Schienenersatzverkehr aus.
  • Zwischen Dortmund Hbf und Essen Hbf sowie zwischen Duisburg Hbf und Solingen Hbf verkehren die Züge planmäßig.
     

Linie S 3:

  • Die Züge fallen zwischen Essen Hbf und Oberhausen Hbf aus.
  • Bitte weichen Sie auf den Schienenersatzverkehr aus.
  • Zwischen Hattingen (Ruhr) Mitte und Essen Hbf verkehren die Züge planmäßig
     

Linie S 9:

  • Die Züge fallen zwischen Essen Hbf und Essen-Dellwig Ost aus.
  • Bitte weichen Sie auf den Schienenersatzverkehr aus. Nutzen Sie auch die Schnellbusse der Linie RE 14 zwischen Essen Hbf und Bottrop Hbf.
  • Zwischen Hagen Hbf bzw. Wuppertal Hbf und Essen Hbf sowie zwischen Essen-Dellwig Ost und Haltern am See bzw. Recklinghausen Hbf verkehren die Züge planmäßig.

 

Schienenersatzverkehr (SEV):

Die betroffenen Eisenbahnverkehrsunternehmen DB Regio, Abellio Rail NRW, NordWestBahn und National Express haben in Abstimmung mit der DB Netz und dem VRR Ersatzkonzepte erarbeitet, um die Auswirkungen auf die Bahnkunden so gering wie möglich zu halten. Bitte beachten Sie, dass die Busse in Essen Hbf je nach Linie von unterschiedlichen Haltestellen abfahren.
 

Essen – Duisburg:

  • RE-Linien: Schnellbusse Essen Hbf – Mülheim (Ruhr) Hbf – Duisburg Hbf
    • verkehrt täglich tagsüber im 10-Minuten-Takt
    • verkehrt abends im 15-Minuten-Takt
    • verkehrt nachts durchgehend im 30-Minuten-Takt
  • S 1, RB 33: Essen Hbf – Essen West – Essen-Frohnhausen – Mülheim (Ruhr) Hbf – Mülheim (Ruhr) West – Mülheim (Ruhr)-Styrum – Duisburg Hbf
    • verkehrt täglich tagsüber im 10-/20-Minuten-Takt (viermal stündlich); ergibt auf dem Abschnitt Essen Hbf – Mülheim (Ruhr)-Styrum gemeinsam mit den Bussen der Linie S 3 einen 10-Minuten-Takt
    • verkehrt abends im 30-Minuten-Takt; ergibt auf dem Abschnitt Essen Hbf – Mülheim (Ruhr)-Styrum gemeinsam mit den Bussen der Linie S 3 einen 10-/20-Minuten-Takt
    • verkehrt nachts durchgehend im 60-Minuten-Takt
  • Alternativen:
    • Stadtbahn-Linien U 11 und U 17 bis Essen-Altenessen und dort Umstieg in die Linien RE 1 (RRX), RE 3 bzw. RB 35.
    • Zwischen Essen und Mülheim verkehrt die Stadtbahnlinie U 18.
    • Zwischen Duisburg und Mülheim verkehrt die Straßenbahnlinie 901.

 

Essen – Oberhausen:

  • S 3: Essen Hbf – Essen West – Essen-Frohnhausen – Mülheim (Ruhr) Hbf – Mülheim (Ruhr) West – Mülheim (Ruhr)-Styrum – Oberhausen Hbf
    • verkehrt täglich zu den üblichen Betriebszeiten der Linie S 3 im 30-Minuten-Takt
    • Außerdem verkehren montags – freitags von 6 Uhr bis 20 Uhr im 60-Minuten-Takt Schnellbusse ohne Zwischenhalt von Essen Hbf nach Oberhausen Hbf.
    • Zwischen Essen Hbf und Mülheim (Ruhr)-Styrum ergibt sich gemeinsam mit den Bussen der Linie S 1 tagsüber ein 10-Minuten-Takt sowie abends ein 10-/20-Minuten-Takt.
  • RE 49: Essen-Steele – Essen Hbf – Oberhausen Hbf
    • Montags – freitags von 6 Uhr bis 20 Uhr verkehren Schnellbusse im 60-Minuten-Takt zwischen Essen-Steele und Oberhausen Hbf, dabei zwischen Essen Hbf und Oberhausen Hbf ohne Zwischenhalt.
  • Alternativen:
    • Stadtbahn-Linien U 11 und U 17 bis Essen-Altenessen und dort Umstieg in die Linien RE 1 (RRX), RE 3 oder RB 35 (bzw. nachts RB 32)..
    • Zwischen Essen und Mülheim verkehrt die Stadtbahnlinie U 18.
    • Zwischen Oberhausen und Mülheim verkehrt die Straßenbahnlinie 112.

 

Essen – Bottrop:

  • RE 14: Schnellbus Essen Hbf – Bottrop Hbf
    • verkehrt täglich bis ca. 22 Uhr im 15-Minuten-Takt
  • RE 14: Essen Hbf – Essen-Borbeck – Bottrop Hbf
    • verkehrt montags – samstags tagsüber im 30-Minuten-Takt, abends sowie sonntags ganztägig im 60-Minuten-Takt.
    • In Bottrop Hbf besteht jeweils Anschluss von und zu den Zügen der Linie RE 14 von/nach Dorsten bzw. Borken (Westf).
    • Nach Essen West nutzen Sie bitte die Busse der Linien S 1, S 3 oder S 9.
  • S 9: Essen Hbf – Essen West – Essen-Borbeck Süd – Essen-Borbeck – Essen-Gerschede – Essen-Dellwig Ost
    • verkehrt täglich zu den üblichen Betriebszeiten der Linie S 9 im 30-Minuten-Takt
    • In Essen-Dellwig Ost besteht jeweils Anschluss von und zu den Zügen der Linie S 9 von/nach Haltern am See bzw. Recklinghausen Hbf.

 

Essen Hbf – Essen-Altenessen:

  • Außerhalb der Betriebszeiten der Stadtbahnlinien U 11 und U 17 verkehren stündlich angepasst auf die Fahrzeiten der Linie RE 1 (RRX) Busse als Schienenersatzverkehr zwischen Essen Hbf und Essen-Altenessen.

 

Oberhausen Hbf – Essen-Dellwig – Essen-Bergeborbeck – Essen-Altenessen – Gelsenkirchen Hbf:

  • Außerhalb der Betriebszeiten der Linien RB 32 und RB 35, d.h. montags – freitags zwischen 20 Uhr und 22 Uhr sowie am Wochenende zwischen 6 Uhr und 22 Uhr verkehren stündlich Busse als Schienenersatzverkehr.

 

Tickets:

  • In den Bussen sind keine Tickets erhältlich. Sie können online über die App oder an den Stationen (nicht an den Ersatzhaltestellen) am Automaten bzw. in den KundenCentern erworben werden.
  • VRR-Kunden, in deren Zeitkarten der Preisstufen B und C der Geltungsbereich Essen/Duisburg enthalten ist, können die Umwegeverbindungen mit Ihrem Ticket ohne Ausnahme nutzen.

 

Die Fahrplanänderungen werden in den Online-Fahrplanauskünften von VRR und DB berücksichtigt.
 

Aktuelle Informationen zu den Linien wie Ersatzfahrpläne und Informationen zu den Abfahrtshaltestellen der Busse finden Sie vor Beginn der Baumaßnahme hier:

Linien RE 1 (RRX), RE 3, RE 6 (RRX), RE 11 (RRX), RE 49, RB 32, S 3, S 9: https://www.zuginfo.nrw/

Linien RE 2, RE 42, RB 33, S 1: https://bauinfos.deutschebahn.com/nrw

Linie RE 14: https://www.nordwestbahn.de/de/niederrhein-ruhr-muensterland

 

Nach der Totalsperrung gilt dann wieder das derzeit gültige Ersatzkonzept aufgrund der Brückenschäden an der A40.

RE 19a – Vegetationsarbeiten führen zu Zugausfällen vom 23.12.2020 bis zum 06.01.2021

In der Zeit von Mittwoch, den 23.12.2020 bis Mittwoch, den 06.01.2021 kommt es aufgrund von Vegetationsarbeiten zwischen Wesel und Bocholt zu Einschränkungen auf der Linie RE 19a. Am 25.12., 26.12. und 01.01. verkehren die Züge planmäßig nach dem Sonn- und Feiertagsfahrplan.

Die Fahrten fallen jeweils auf der gesamten Länge aus und werden durch Busse ersetzt. In Wesel besteht in beiden Richtungen Anschluss zwischen den Bussen und den Zügen der Linie RE 5 (RRX).
 

Die Fahrplanänderungen werden in den Online-Fahrplanauskünften von VRR und DB berücksichtigt.

Weitere Informationen wie Ersatzfahrpläne sowie Informationen zu den Abfahrtshaltestellen der Busse finden Sie hier: https://www.zuginfo.nrw

Vorschau 2020: geplante Großbaustellen im SPNV

Auch 2020 stehen ganzjährig umfangreiche Baumaßnahmen zwischen Oberhausen und der deutsch-niederländischen Grenze bei Emmerich an. Das bereits 2019 umgesetzte Konzept mit Vollsperrungen von einzelnen Abschnitten am Wochenende und teilweise eingleisigem Betrieb in einer Woche pro Monat wird auch 2020 fortgesetzt.

Betroffene Linien: RE 5 (RRX), RE 19 und RE 49

Zu Vollsperrungen mit Schienenersatzverkehr jeweils von Samstag, 2 Uhr bis Montag, 5 Uhr kommt es voraussichtlich an den folgenden Wochenenden:

  • 18./19.01.2020
  • 21./22.03.2020
  • 18./19.07.2020
  • 19./20.09.2020
  • 21./22.11.2020

Von Freitag, 01.05.2020 bis Sonntag, 10.05.2020 ist die Strecke durchgehend voll gesperrt.

Zu abschnittsweise eingleisigem Betrieb und einem eingeschränkten Betriebsprogramm sowie jeweils einer Streckensperrung in den Nächten auf Sonntag und Montag für etwa 5 Stunden kommt es voraussichtlich in den folgenden Wochen:

  • 20.01.2020 – 26.01.2020
  • 17.02.2020 – 23.02.2020
  • 23.03.2020 – 29.03.2020
  • 18.04.2020 – 30.04.2020
  • 22.06.2020 – 28.06.2020
  • 24.08.2020 – 06.09.2020
  • 21.09.2020 – 27.09.2020
  • 31.10.2020 – 08.11.2020
  • 23.11.2020 – 06.12.2020
  • 14.12.2020 – 20.12.2020

Über die genauen Auswirkungen auf den Fahrplan informieren die Eisenbahnverkehrsunternehmen über https://www.zuginfo.nrw kurz vor Beginn der jeweiligen Baumaßnahme gesondert.

Vorschau 2021: geplante Großbaustellen im SPNV

Betroffene Linien: RE 5 (RRX), RE 19 und RE 49

Auch 2021 stehen ganzjährig umfangreiche Baumaßnahmen zwischen Oberhausen und der deutsch-niederländischen Grenze bei Emmerich an. Das bereits in den vergangenen Jahren umgesetzte Konzept mit Vollsperrungen von einzelnen Abschnitten am Wochenende und teilweise eingleisigem Betrieb wird auch 2021 fortgesetzt.

Zu längeren Vollsperrungen mit Schienenersatzverkehr kommt es voraussichtlich während der Oster- und Sommerferien:

  • 27.03.2021 – 09.04.2021
  • 03.07.2021 – 23.07.2021
     

Zu einer Streckensperrung am Wochenende und zu abschnittsweise eingleisigem Betrieb unter der Woche mit einem eingeschränkten Betriebsprogramm kommt es voraussichtlich in den folgenden Wochen:

  • 22.01.2021 – 29.01.2021
  • 19.02.2021 – 26.02.2021
  • 21.05.2021 – 28.05.2021
  • 13.08.2021 – 20.08.2021
  • 10.09.2021 – 17.09.2021
  • 08.10.2021 – 15.10.2021
  • 26.11.2021 – 10.12.2021


Über die genauen Auswirkungen auf den Fahrplan informieren die Eisenbahnverkehrsunternehmen über https://www.zuginfo.nrw kurz vor Beginn der jeweiligen Baumaßnahme gesondert.

Betroffene Linie: RB 31

Von Sonntag, den 10.01.2021 bis Montag, den 18.01.2021 wird die Bahnstrecke nördlich von Moers voll- bzw. teilweise gesperrt. Daher kommt es auf der Linie RB 31 zu umfangreichen Fahrplanänderungen (Zugausfälle, reduzierter Fahrplan, Schienenersatzverkehr).

Über die genauen Auswirkungen auf den Fahrplan informieren wir kurz vor Beginn der Baumaßnahme gesondert.

Betroffene Linien: RE 3, RB 32, RB 43, S 2

Von Freitag, den 05.02.2021 bis Freitag, den 11.06.2021 kommt es in mehreren Bauphasen zu umfangreichen Fahrplanänderungen (Haltausfall Herne, Zugausfälle, Schienenersatzverkehr) im Bereich Herne.

Ab dem 09.04.2021 sind nur die Linien RB 43 und S 2 von/nach Recklinghausen betroffen.


Über die genauen Auswirkungen auf den Fahrplan informieren wir kurz vor Beginn der Baumaßnahme gesondert.

Betroffene Linien: RB 46, S 2

Von Freitag, den 12.03.2021 bis Freitag, den 09.04.2021 kommt es zu Brückenbauarbeiten an der Holsterhauser Straße und der Rottbruchstraße in Herne. Es kommt zu Streckensperrungen im Bereich Herne-Rottbruch und somit auf den o.g. Linien zu umfangreichen Fahrplanänderungen (Zugausfälle, Schienenersatzverkehr).

Über die genauen Auswirkungen auf den Fahrplan informieren wir kurz vor Beginn der Baumaßnahme gesondert.

Betroffene Linie: S 9

Von Freitag, den 26.03.2021 bis Freitag, den 02.04.2021 kommt es zu einer Sperrung der Bahnstrecke zwischen Gelsenkirchen-Buer Nord und Recklinghausen Hbf. Daher kommt es auf der Linie S 9 zu umfangreichen Fahrplanänderungen (Zugausfälle, Schienenersatzverkehr).

Über die genauen Auswirkungen auf den Fahrplan informieren wir kurz vor Beginn der Baumaßnahme gesondert.

Betroffene Linien: S 2, S 4

Aufgrund von Gleiserneuerungen im Bereich Dortmund-Dorstfeld kommt es von Donnerstag, den 26.03.2021 bis Montag, den 06.04.2021 auf den o.g. Linien zu umfangreichen Fahrplanänderungen (Zugausfälle, Schienenersatzverkehr).

Über die genauen Auswirkungen auf den Fahrplan informieren wir kurz vor Beginn der Baumaßnahme gesondert.

Betroffene Linien: RE 1 (RRX), RE 2, RE 5 (RRX), S 6, S 68

Während der Osterferien von Freitag, den 26.03.2021 bis Freitag, den 09.04.2021 kommt es zu einer Sperrung der Bahnstrecke zwischen Düsseldorf und Köln über Leverkusen im Rahmen des RRX-Ausbaus. Daher kommt es großräumig auf den o.g. Linien zu umfangreichen Fahrplanänderungen (Zugausfälle, Umleitungen, Schienenersatzverkehr).

Über die genauen Auswirkungen auf den Fahrplan informieren wir kurz vor Beginn der Baumaßnahme gesondert.

Informationen zum RRX-Ausbau erhalten Sie hier: https://bauprojekte.deutschebahn.com/p/rhein-ruhr-express

Betroffen Linie: RE 2, S 2

Aufgrund von Weichenerneuerungen kommt es von Freitag, den 26.03.2021 bis Mittwoch, den 07.04.2021 auf den o.g. Linien zu Fahrplanänderungen (Zugausfälle, Umleitungen, Schienenersatzverkehr).

Über die genauen Auswirkungen auf den Fahrplan informieren wir kurz vor Beginn der Baumaßnahme gesondert.

Betroffene Linie: RE 10

Während der Osterferien von Freitag, den 26.03.2021 bis Freitag, den 09.04.2021 wird die Bahnstrecke zwischen Krefeld Hbf und Geldern voll gesperrt. Daher kommt es auf der Linie RE 10 zu Fahrplanänderungen (Zugausfälle, Schienenersatzverkehr).

Über die genauen Auswirkungen auf den Fahrplan informieren wir kurz vor Beginn der Baumaßnahme gesondert.

Betroffene Linien: RE 7, RE 10

Von Freitag, den 23.04.2021 bis Freitag, den 21.05.2021 wird die Bahnstrecke im Bereich Meerbusch-Osterath voll gesperrt. Daher kommt es auf den o.g. Linien zu umfangreichen Fahrplanänderungen (Zugausfälle, Umleitungen, Schienenersatzverkehr).

Über die genauen Auswirkungen auf den Fahrplan informieren wir kurz vor Beginn der Baumaßnahme gesondert.

Betroffene Linien: RE 6, RE 7, S 11

Von Freitag, den 23.04.2021 bis Freitag, den 21.05.2021 kommt es zu Bauarbeiten zwischen Neuss und Dormagen. Daher kommt es auf den o.g. Linien zu umfangreichen Fahrplanänderungen (Zugausfälle, Schienenersatzverkehr).

Über die genauen Auswirkungen auf den Fahrplan informieren wir kurz vor Beginn der Baumaßnahme gesondert.

Betroffene Linien: RE 1 (RRX), RE 2, RE 6 (RRX), RE 11 (RRX), RE 14, RE 42, RE 49, RB 32, RB 33, S 1, S 3, S 9

Von Freitag, den 21.05.2021 bis Mittwoch, den 26.05.2021 erfolgt die Inbetriebnahme der 2. Baustufe des ESTW Duisburg. Die Strecken von Essen nach Bottrop, Duisburg und Oberhausen können nicht befahren werden. Es kommt zu umfangreichen Fahrplanänderungen (großräumige Umleitungen, Zugausfälle, Schienenersatzverkehr).

Über die genauen Auswirkungen auf den Fahrplan informieren wir kurz vor Beginn der Baumaßnahme gesondert.

Betroffene Linie: S 1

Von Freitag, den 21.05.2021 bis Montag, den 31.05.2021 kommt es zu Weichen- und Gleiserneuerungen zwischen Düsseldorf und Hilden. Daher kommt es auf der Linie S 1 zu Fahrplanänderungen (Zugausfälle, Schienenersatzverkehr).

Über die genauen Auswirkungen auf den Fahrplan informieren wir kurz vor Beginn der Baumaßnahme gesondert.

Betroffene Linien: RE 2, RE 42, S 2

Von Dienstag, den 22.06.2021 bis Freitag, den 02.07.2021 kommt es zu einer Sperrung der Bahnstrecke zwischen Recklinghausen Hbf und Recklinghausen Süd. Daher kommt es auf den Linien RE 2, RE 42 und S 2 zu umfangreichen Fahrplanänderungen (Zugausfälle, Schienenersatzverkehr).

Über die genauen Auswirkungen auf den Fahrplan informieren wir kurz vor Beginn der Baumaßnahme gesondert.

zum Seitenanfang