Klima- und Umweltfreundlich mit Bus und Bahn zur UEFA EURO 2024

In wenigen Wochen startet die Fußball-EM 2024. Nationale und Internationale Fans strömen nach NRW, um die Europameisterschaft in den Stadien von Düsseldorf, Dortmund, Gelsenkirchen und Köln live zu erleben. Wie Besucher*innen sicher und komfortabel zu den Spielstätten gelangen und welche Tickets wir neben der 36-Stunden-Fahrkarte empfehlen, erfahren Sie auf unserer Internetseite!

VRR App herunterladen und Verbindung zum Stadion checken!

Die Grafik zeigt den Button "Laden im App Store"

Welches Ticket ist das richtige ?

Die 36-Stunden-Fahrkarte

Am Spieltag ist der ÖPNV das beste Verkehrsmittel, um von A nach B zu kommen. Wenn Sie ein Ticket für ein EM-Spiel besitzen, haben Sie Anspruch auf eine 36-Stunden-Fahrkarte ohne zusätzliche Kosten. Die 36-Stunden-Fahrkarte ist nur über den Fan Pass in der EURO 2024 App verfügbar: Sie können die Fahrkarte von 6 Uhr am Spieltag bis um 18 Uhr des Folgetags für die An- und Abreise zu den Spielorten in Köln, Düsseldorf, Dortmund und Gelsenkirchen nutzen.

Die 36-Stunden-Fahrkarte gilt dabei im gesamten VRR- (Düsseldorf, Dortmund und Gelsenkirchen) und VRS-Gebiet (Köln). So können Sie beispielweise kostenfrei mit dem ÖPNV aus Bochum anreisen, wenn Sie ein Spiel in Köln besuchen!

Sie sind auf dem Weg zum Public Viewing und möchten Bus und Bahn nutzen?

Mit unserem eezy-Ticket in der VRR App kommen Sie ganz flexibel und ohne Automatensuche an Ihr Ziel. Wie das funktioniert? Ganz einfach in der VRR App an Ihrer Einstiegshaltestelle einchecken und am Ziel wieder auschecken. Die App berechnet dann den Preis für Ihre Fahrt anhand der zurückgelegten Luftlinienkilometer. Anschließend wird der Ticketpreis automatisch über das gewählte Zahlungsmittel (z.B. PayPal) abgebucht.

Nutzen Sie das DeutschlandTicket oder unseren elektronischen eezy-Tarif

Noch einfacher geht es mit unserem DeutschlandTicket: Sie erhalten es als monatlich kündbares Abonnement zu einem Preis von 49 Euro pro Monat ganz bequem in der VRR App. Damit können Sie den gesamten Nahverkehr innerhalb von Deutschland in der 2. Klasse nutzen.

Wichtiger Hinweis: Wenn Sie das DeutschlandTicket nicht mehr benötigen, können Sie es bequem in der App bis zum 10. des Monats auf den folgenden Monat wieder kündigen.

FAQ 36-Stunden-Fahrkarte

Alles Wissenswerte auf einen Blick!

Die 36-Stunden-Fahrkarte ist Ihr Ticket für den Öffentlichen Nahverkehr und bietet Ihnen die Möglichkeit, bequem und umweltbewusst zu den Spielen der UEFA EURO 2024 zu gelangen. Die 36-Stunden-Fahrkarte erhalten Sie ausschließlich im Fan Pass innerhalb der UEFA EURO 2024 App.

Die 36-Stunden-Fahrkarte erhalten alle Personen mit einer Eintrittskarte für die Spiele der UEFA EURO 2024 über den Fan Pass.

Die 36-Stunden-Fahrkarte gilt ab 06:00 Uhr des jeweiligen Spieltages bis 18:00 Uhr des Folgetages und wird in der UEFA EURO 2024 App erst angezeigt, sobald der 36-Stunden-Zeitraum beginnt. Anschließend können Sie die Fahrkarte für die Hin- und Rückreise zum Stadion nutzen. 

Personen mit einer Eintrittskarte für die Spiele in Gelsenkirchen, Dortmund, Düsseldorf und Köln können im VRR und VRS-Gebiet zum Spielort und zurück reisen, wenn sie die 36-Stunden-Fahrkarte über den Fan Pass innerhalb der UEFA EURO 2024 App abrufen. Die 36-Stunden-Fahrkarte gilt jeweils für eine Hin- und Rückfahrt der 2. Klasse.

Sie dürfen zum Beispiel innerhalb des VRR alle Fahrzeuge des Nahverkehrs nutzen, also Busse, Straßen-, Stadt- und U-​Bahnen sowie S-Bahnen, Regionalbahnen und Regionalexpresse der 2. Klasse. Die Fahrkarte gilt nicht im Fernverkehr (z. B. ICE, IC, EC, Eurostar, etc.). Auch private Anbieter wie z. B. FlixTrain sind von der Nutzung ausgeschlossen.

Die Fahrkarte ist integriert im sogenannten Fan Pass, welcher in der UEFA EURO 2024 App erhältlich ist. Um den Fan Pass zu erhalten, müssen Sie die offizielle Turnierapp herunterladen.

Die 36-Stunden-Fahrkarte wird zu Beginn der 36-Stunden-Gültigkeit ein- und nach  Ablauf ausgeblendet.

Die Fahrkarte wird ausschließlich im Fan Pass der offiziellen UEFA EURO 2024 App angezeigt.

Der Fan Pass zeigt die Anzahl der gültigen Eintrittskarten an. Die Nutzung der 36-Stunden-Fahrkarte entspricht der Anzahl an Eintrittskarten.

Mit Ihrer 36-Stunden-Fahrkarte dürfen Sie ausschließlich im jeweiligen Verbundgebiet des Spielorts fahren. Eine Ausnahme bildet NRW: Hier dürfen Sie mit Ihrer Fahrkarte im VRR- und VRS-Gebiet fahren. Wenn Sie also an einem Tag ein Spiel in Gelsenkirchen und am nächsten Tag ein Spiel in Köln besuchen, dürfen Sie in beiden Verbundgebieten fahren. Der Fan Pass wird für beide Spieltage jeweils eine 36-Stunden-Fahrkarte anzeigen – hierbei kann es Überschneidungen der Zeiträume geben.

Kein Grund zur Sorge! Sie können den Fan Pass auch ohne Internet aufrufen, sofern er vorab mindestens einmal vollständig geladen wurde. Am besten stellen Sie sicher, dass Sie frühzeitig vor dem Spiel den Fan Pass herunterladen.

Nein, die 36-Stunden-Fahrkarte berechtigt nur zur Nutzung der 2. Klasse. Für die Benutzung der 1. Klasse ist je Fahrt und Person ein ZusatzTicket zu lösen und bei Antritt der Fahrt zu entwerten. Das ZusatzTicket können Sie z.B. bequem in der VRR App kaufen.

Nein, die 36-Stunden-Fahrkarte gilt nur für die Ticketinhaber*innen.

Nein, die 36-Stunden-Fahrkarte ist im Fan Pass personalisiert und kann nicht weitergegeben werden. Wenn Sie ihre Eintrittskarte weitergeben und umpersonalisieren, wird automatisch die 36-Stunden-Fahrkarte weitergegeben.

Wenn Sie nicht aus dem VRR- oder VRS-Gebiet anreisen, dann informieren Sie sich bitte im Vorfeld über Ihre individuellen Anreisemöglichkeiten.

Für Fahrten innerhalb NRWs lohnt sich unser eezy-Ticket.

Wissenswertes zur (barrierefreien) An- und Abreise

An- und Abreise zu den Stadien in Dortmund, Gelsenkirchen, Köln und Düsseldorf

Auf der Internetseite der UEFA EURO 2024 finden Sie alle wichtigen Infos rund um die An- und Abreise mit dem öffentlichen Nahverkehr.

Barrierefreiheit der einzelnen Bahnhöfe und Stationen

Auf der Internetseite der UEFA EURO 2024 finden Sie alle wichtigen Infos zur Barrierefreiheit der einzelnen Bahnhöfe und Stationen.

Übersicht: Linienpläne und Verbundraumkarte VRR

Schienenschnellverkehrsplan VRR UEFA EURO 2024

Im Plan sind alle im VRR verkehrenden RE, RB und S-Bahnen verzeichnet sowie die während der EM verkehrende Sonderlinie zwischen Köln, Düsseldorf, Gelsenkirchen und Dortmund, als auch Hinweise zu Baustellen.

Der Schienenschnellverkehrsplan zur UEFA EURO 2024

NRW Regionalverkehrsplan

Der Plan gibt einen NRW-weiten Überblick der Schnellverkehrslinien. Alle RE, RB und S-Bahnen sind aufgeführt.

Schematische Darstellung des Liniennetzes im Regionalverkehr

VRR-Verbundraum

Die Karte zeigt den kompletten Verbundraum des VRR.

Darstellung der VRR-Verbundraumkarte sowie der angrenzenden Gebiete in den Niederlanden

Die EM-Linie

Informationen zu Störungen und Bauarbeiten sowie zur EM-Linien sind auf den Internetseiten der Eisenbahn­verkehrs­unternehmen und auf www.zuginfo.nrw zu finden. Alle Abfahrtszeiten der Züge und Sonderlinie (auch hier als PDF - 236 KB)  finden Sie auch in unserer VRR App

Kennen Sie schon Herbert, unseren EM-Reporter?

Hobby-Fußballer, ÖPNV-Fan und nicht auf den Mund gefallen – die Rolle als EM-Reporter ist Herbert aus Herne einfach wie auf den Leib geschrieben. Während der UEFA EURO 2024 wird er im Verbundraum des VRR unterwegs sein und Sie auf unserem VRR-Instagram-Kanal mit aktuellen Impressionen und Informationen versorgen.

Zu unserem Instagram-Kanal